Ernährungsgipfel NRW – Regionale Säulen der nachhaltigen Ernährungswirtschaft

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW veranstaltete den „Ernährungsgipfel NRW 2017 – Regionale Säulen der nachhaltigen Ernährungswirtschaft“ am 21. September 2017 in Düsseldorf.

Auf dieser Veranstaltung wurden die Herausforderungen und aktuelle Trends der Ernährungswirtschaft beleuchtet. Was macht einen attraktiven Arbeitgeber aus? Wie lässt sich Nachhaltigkeit mit effizientem Wirtschaften vereinbaren? Welche Bedeutung haben mittlerweile „Regionale Lebensmittel"?

Die Teilnehmenden erlebten inspirierende Vorträge von hochkarätigen Expertinnen und Experten und die feierliche Auszeichnung der diesjährigen Pionierkantinen durch Ministerin Christina Schulze Föcking. Außerdem gab es die Möglichkeit durch die Akteure des Markts der Möglichkeiten in spannenden Kurzvorträgen aktuelle Einblicke in die Ernährungswirtschaft zu gewinnen, sowie die Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken zu genießen.

Vorträge:

Thomas Pütter, Geschäftsführer Eulzer & Pütter
DENK NEU! Pragmatische Impulse für Mitarbeiterbegeisterung. Der Weg zum attraktiven Arbeitgeber in Zeiten von Generationen Y und Z

Tobias Metten, Geschäftsführer Metten Fleischwaren
Nachhaltige Unternehmensführung – Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Schlüssel zum Erfolg

Dr. Michael Raß, Beirat im Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU)
Nachhaltigkeit – Herausforderung und Chance für die Lebensmittelwirtschaft

Silke Friedrich, Institut für nachhaltige Ernährung der Fachhochschule Münster
Das Leitbild Nachhaltigkeit in der Außer-Haus-Gastronomie: Richtungssichere Entscheidungen in der Praxis

Jürgen Krenzer, Wirt in krenzers rhön
Rock die Region: Mit Authentizität, Regionalkulinarik und Anders-Tourismus zum Erfolg